Reklame Reklamation

Die PRESSE hatte ihren Namen früher von einer Maschine, die mit Druck Farbe auf Papier gepresst hat. Heute hat sie ihen Namen von dem Druck, den das Geld auf die Schreiberlinge / RedakteurINNen / JournalistINNen / AutorINNen ausübt.
Als ich noch für eine Tageszeitung in einer Kleinstadt schrieb sagte man mir: „Hey Nikkolo, du musst aus deinem Text noch einmal zwei Zeilen rausstreichen, die Anzeige auf der Seite ist grösser geworden!“ Heute sagt mir das freundliche WordPRESS PopUp: „Wenn Du nicht zahlst, plazieren wir irgendwelche Anzeigen so in Deine Texte, dass jedeR denkt Du hättest etwas damit zu tun.“
Was ist besser geworden in meinem Leben? Meine Texte muss ich nicht mehr küzen! Mitzureden bei Anzeigen und Lay-Out hatte ich ohnehin nie.
Aber BITTE: Beachtet die Reklame nicht – so wie ihr sie auch früher nicht beachtet habt.

Bitte hier einen Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: